· 

Sonntag Nachmittag im Dezember

Marie sitzt auf dem Sofa und blickt durch das verregnete Fenster in den grauen Horizont. Durchwachsene Zeit. Freier Tag heute. Sie hat den Wunsch, sich lebendig zu fühlen. Sie rafft sich auf, nimmt ihr Lieblingsbuch und beginnt zu schreiben: Ich würdige dies, ich würdige das, und immer mehr fällt ihr ein. Langsam kehrt der Frieden zurückkehrt. Dann schreibt sie, ich wähle Freiheit, ich wähle Weitergehen, ich wähle Rausgehen, ich wähle zum Bäcker gehen, ich wähle später Telefonieren, um mir ein bißchen von der Seele zu reden ….