Hand aufs Herz

Hand aufs Herz · 22. Mai 2022
21 Tage, heißt es, dauert es, bis wir uns von einer Gewohnheit verabschieden. Meine Freundin Maria fastet heute den 21. Tag. Während ich sie mittlerweile als Strich in der Landschaft wahrnehme, wird mir immer bewusster: ich will sie auch, diese Freiheit. Während ich unsere gelegentlichen gemeinsamen Genussrituale vermisse, umgibt sie jetzt eine bemerkenswerte Ruhe. Mit jedem Schritt scheint sie mir zu zeigen: so geht´s. Loslassen, das große Zauberwort. In die Seelenruhe kommen. Könnte ich...